Urlaub in Rom – Hauptstadt von Italien

Die ewige Stadt, ein Sinnbild für historische Macht und einer solchen Reichhaltigkeit an Sehenswürdigkeiten wie man sie in dieser qualitativen Menge weltweit nur selten findet: Rom – Hauptstadt Italiens, dereinst Hauptstadt eines Imperiums und noch immer Mittelpunkt der katholischen Welt.

Rom, architektonisches Wunder und Chaos auf den Straßen – zumindest, wenn man selber mit dem Auto durch Rom zu fahren gedenkt, am Besten noch während des Feierabendverkehrs. Urlaub in Rom bedeutet Urlaub in der geschichtsträchtigen Hauptstadt von Italien. Für einen Urlaub in Rom empfehlen wir die Buchung eines dieser Hotels oder Appartements.

Kunst, Kultur und Geschichte

Rom ist Geschichte die man atmet, die man lebt. Wer in Rom einen Urlaub machen möchte, braucht mehr als nur ein Wochenende um all die Sehenswürdigkeiten dieser Stadt zu erleben und zu erfassen. Doch selbst während eines so kurzen Aufenthaltes kann man schon etwas von dem Reichtum der Stadt erkennen, welcher sich durch die vielen Sehenswürdigkeiten erklärt.

Der Trevibrunnen in Rom

Der Trevibrunnen in Rom

Ein Urlaub in den Hotels von Rom bedeutet in beinahe jedem Fall die stetige Auseinandersetzung mit der Geschichte der Stadt. An fast jeder Ecke findet man ein Monument der Zeit, welches entdeckt und besichtigt werden möchte. Seien es die Vatikanstadt oder das Kolosseum, das Forum Romanum oder der Pantheon, die Auswahl ist groß. Viele kleine und große Plätze, um die herum man einige gute Hotels für seinen Urlaub in Rom finden kann, laden genauso zum Schauen und Entdecken ein wie die Brunnen und Denkmäler, die großen Palazzi und monumentalen Gebäude der Antike, des Mittelalters oder der Neuzeit. Ein Ausflug nach Trastevere bedeutet das Eintauchen in eine eigene kleine Welt im großen Rom mit einer schier unendlichen Zahl an kleinen, guten Restaurants, die kulinarische Raffinessen für adäquate Entlohnung garantieren. Ein Spaziergang durch Roms Innenstadt ermöglicht die Begegnung mit der Geschichte auf beinahe jedem Meter Weg: das Denkmal Vittorio Emanuele, die Engelsburg, Fontana di Trevi, die Spanische Treppe oder der Piazza Navona sind herrliche Zeugen der Quirligkeit dieser Weltstadt, welche stets zu einem ausgedehnten, facetten- und abwechslungsreichen Urlaub einladen.

Unterhaltung in Rom

Nach einem langen Tag der Entdeckung von Rom während eines entspannten Urlaubs gibt es, neben der Möglichkeit sich im Hotel von den vielen Fußmärschen oder Fahrten mit den Bussen zu erholen, ein reichhaltiges Abendprogramm, wie man die Stadt auch zu diesen Stunden erleben kann: Museen, Theater, Oper oder Konzertveranstaltungen – im Sommer oft auch auf den vielen Piazzen Open Air – oder einfach nur eine angenehme Cena in einem der vielen Restaurants der Stadt. Wenn man sich nicht direkt in die Touristengebiete der Innenstadt begibt, sondern die kleinen Seitenstraßen wählt, kann man in Rom auch während des Urlaubs zu angenehmen Preisen die hervorragende italienische Küche genießen.